easy web builder

Das Onlinezugangsgesetz (OZG) verpflichtet kommunale Verwaltungen bis Ende 2022 ihre Verwaltungsleistungen dem Bürger bzw. den Unternehmen auch online anzubieten.

Sie sind Mitarbeiter oder Vertreter einer Kommunalverwaltung im Freistaat Sachsen und haben täglich mit den unten genannten Themen und den damit einhergehenden Verwaltungsleistungen zu tun? Sie kennen in diesem Kontext sowohl die rechtlichen Grundlagen als auch die fachlichen Abläufe in Ihrer Organisation? Sie sind bereit, ihre Expertise einzubringen und mit Kollegen aus anderen kommunalen Einrichtungen zu teilen? Dann sind Sie hier genau richtig:


OZG-Werkstatt 3 „Parkerleichterungen für Schwerbehinderte“ am
23.02.2021 von 9:00 – 11:00 Uhr (online)

Diese Online-Veranstaltung wird vom Amt für Informationsverarbeitung der Stadt Chemnitz als beauftragter Entwickler durchgeführt. Ziel der Veranstaltung ist es, kommunalen Fachexperten die Möglichkeit zum Feedback zum bisher entwickelten Prototyp des Online-Antragsassistenten zur Beantragung von Parkerleichterungen für Schwerbehinderte zu geben.  

Termin:            Dienstag, 23.02.2021, 09:00 bis 11:00 Uhr
Format:           Online-Meeting

Wenige Mitstreiter aus den bisherigen OZG-Werkstätten haben sich bereits zu weiterer Mitwirkung bereit erklärt. Haben auch Sie Interesse, ihre fachliche Expertise in den Entwicklungsprozess mit einzubringen, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Herr Hoffmann, als zuständiger Projektleiter steht Ihnen unter (alexander.hoffmann@stadt-chemnitz.de) dafür gern zur Verfügung. Ein Link zum Testsystem des Amt24-Onlineportals wird Ihnen in Vorbereitung der OZG-Werkstatt zeitnah bereitgestellt.